Datensammlung

Das TrustCenter syndata ist der Verbindungspunkt der niedergelassenen Ärzteschaft zum Schweizer Ärztedatenpool. Mit dem Anschluss an syndata erhalten Ärztinnen und Ärzte die Möglichkeit ihre Leistungsdaten in den Ärztedatenpool zu speisen. Die Qualität der Rechnungen wird laufend überwacht und kann im Input Gate Log Viewer und im TX Tracer nachvollzogen werden. Daten werden vor der Übermittlung verschlüsselt und anonymisiert, die Übermittlung ist durch die Sicherheitstechnologie des Health Info Net (HIN) gesichert.

Statistik

Empfangene und überprüfte Leistungsdaten werden in regelmässigen Zeitabständen ausgewertet. Die Statistiken dienen in verschiendenen Aggregationsstufen diversen Zwecken. Auf der obersten Aggregationsstufe unterstützen sie regional und national die Arbeit der Tarifverantwortlichen. Auf Ebene des einzelnen Leistungserbringers stehen sie in Form des Praxisspiegels und der Kurzberichte Management Summary und WZW Report zur Verfügung. Die Statistiken geben Einblick in die Abrechnung einer Praxis und ermöglichen den Vergleich mit kantonalen und nationalen Kollektiven. Im Falle ungerechtfertigter Rückforderungsbegehren sind sie die Basis jeder Beratung und ein wirksames und objektives Verteidigungsinstrument.

Übersicht Online Instrumente

InstrumentKurzbeschrieb Funktion
TX IntroEinstiegsportal mit Links zu allen Instrumenten des TrustCenters. Zugang zu Management Summary und WZW Report. Einrichtung automatische Zustellung der Kurzberichte und der Übermittlungsbenachrichtigungen (Notifications)
PraxisspiegelUnterteilt in mehrere Register (Patienten, Umsatz, WZW, Ärztliche Leistung, etc.) ermöglich der Praxisspiegel tiefe Einsichten in die Abrechnung der Praxis.
Input Gate Log ViewerKontrolle aller Rechnungsübermittlungen mit Angabe der akzeptierten und zurückgewiesenen Rechnungen.
TX TracerNachvollzug der gesamten Rechnungslogistik. Vertiefte, inhaltliche Kontrolle der angelieferten Rechnungen mit Unterteilung in 4 Qualitätskategoriern (Qualitätsindices).
ROKOZugang zur SMIS-Plattform. Eingabe der Daten (aktuelle Daten und Nacherfassung vergangene Perioden) für die Rollende Kostenstudie (ROKO).

Beratung

Wir bieten Unterstützung bei Wirtschaftlichkeitsverfahren. Unter Zuhilfenahme des Praxisspiegels und weiterer Statistiken helfen wir Kostenüberschreitungen nachzuvollziehen und zu erklären. Wir besprechen die Resultate unserer Analysen gemeinsam und helfen Argumentarien und Antwortschreiben zu formulieren. Im Rahmen des Projekts synpraxa stehen wir Ihnen auch bei Praxisnachfolgeprojekten gerne beratend zur Seite. Dank unserer langjährigen Erfahrung und unserer guten Vernetzung können wir Ihnen in einer breiten Palette von Fragestellungen rund ums Gesundheitswesen als kompetenter Beratungspartner zur Seite stehen.

Support

Bei technischen Schwierigkeiten stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Dank Fernwartungsverbindung können wir Probleme direkt auf Ihrem Rechner untersuchen und lösen.